Allgemeine Geschäftsbedingungen Onlineshop

Allgemeine Geschäftsbedingungen Onlineshop

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind seit der Online-Veröffentlichung in der neuen Version der Website www.europaventure.be, d.h. seit dem 16. Dezember 2015, in Kraft.

1. Identität

Europ’Aventure
rue Aux Minières 2
B-6900 Marche-en-Famenne
Téléphone : +32(0)479 24 51 80
Geschäftsnummer : BE 0427 613 414
Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer : BE 0427 613 414
Bankkonto : BE28 3601 1301 6120

2. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

2.1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Europ’Aventure einerseits und jeder natürlichen oder juristischen Person, die auf der Website von Europ’Aventure einen Kauf tätigen will und nachstehend „der Kunde“ genannt wird, andererseits.

2.2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkaufsablauf zwischen Europ’Aventure und dem Kunden sowie die Bestell , Zahlungs- und Liefermodalitäten für das bestellte Produkt.

2.3. Die Bestätigung der Bestellung und somit der Kauf eines oder mehrerer Produkte(s) zieht die uneingeschränkte Akzeptierung der vorliegenden AGB, deren vollständige Kenntnisnahme und den Verzicht auf die Berufung auf andere Bedingungen mit sich.

2.4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten während der gesamten Onlinestellung der Website.

2.5. Europ’Aventure behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Vor der Änderung aufgegebene Bestellungen sind nicht von der besagten Änderung betroffen.

3. Auf der Website zum Verkauf angebotene Produkte www.europaventure.be

3.1. Folgende Produkte werden auf der Website zum Verkauf angeboten: Karten, Bücher, Wanderführer, Roadbooks, Kartenhalter. Sie sind in der Rubrik „Bücher & Karten“ zu finden.

3.2. Diese Produkte werden zum Verkauf angeboten, solange der Vorrat reicht.

3.3. Die zur Darstellung der Produkte verwendeten Bilder sind möglichst repräsentativ. Eine hundertprozentige Übereinstimmung kann das betroffene Bild jedoch nicht gewährleisten.

4. Öffnung eines Kontos

4.1.  Der Kunde, der auf der Website eine Bestellung aufgeben möchte, erklärt, mindestens 18 Jahre alt und voll rechtsfähig zu sein oder die Erlaubnis seiner Eltern für die Bestellung auf der Website zu besitzen.

4.2. Eine rechtlich nicht zurechnungsfähige Person kann auf keinen Fall über die Website eine Bestellung aufgeben. Die Benutzung der Website und der darauf angebotenen Dienstleistungen erfolgen unter Verantwortung ihres rechtlichen Vormunds.

4.3. Der Benutzer, der sich auf der Website anmelden und eines der online zum Verkauf angebotenen Produkte kaufen möchte, muss auf der Website ein Konto einrichten, indem er alle Pflichtfelder ausfüllt: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort.

4.4. Die Einrichtung eines Kontos auf der Website www.europaventure.be ermöglicht dem Kunden, auf die Funktionen der besagten Website zuzugreifen und ein oder mehrere Produkte zu bestellen. Hat der Kunde sein Passwort vergessen, kann er durch Anklicken von „Passwort vergessen“ eine Mail senden. Daraufhin erhält er ein neues Passwort. Der Kunde kann sein Konto und seine Angaben jederzeit über die Rubrik „Mein Konto“ ändern, wenn er dies wünscht.

4.5. Der Kunde haftet für die Vertraulichkeit seines Passwortes. Aus diesem Grund ergreift er angemessene Maßnahmen, um den Zugriff von Dritten auf dieses Passwort zu verhindern und informiert er Europ’Aventure per E-Mail oder Anruf, wenn das Passwort nicht länger vertraulich ist.

5. Preis

5.1. Die angegebenen Preise sind in Euro, einschließlich der Mehrwertsteuer zum am Tag der Bestellung geltenden Satz. Jede Änderung des MwSt.-Satzes kann sich auf den Preis der bestellten Produkte auswirken.

5.2. Die angegebenen Preise beinhalten nicht die Transport-/Lieferkosten.

5.3. Es gelten die am Tag der Bestellung angegebenen Preise. Europ’Aventure behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit Preisänderungen auf der Website vorzunehmen.

5.4. Angebote auf die Produkte gelten nur im Rahmen der Dauer der besagten Sonderaktion und solange der Vorrat reicht.

5.5. Die Transportkosten hängen vom Gewicht der Bestellung ab und werden über die Website berechnet.

6. Bestellung, Bestätigung, Lieferung

6.1. Bestellung

6.1.1. Der Kunde wählt auf der Website das (die) gewünschte(n) Produkt(e) und die Menge aus. Diese Auswahl wird im Warenkorb registriert. Dazu klickt der Kunde auf den Button „Warenkorb“.

6.1.2. Klickt der Kunde im Warenkorb den Bestellbutton an, folgen fünf Etappen, die für den Abschluss des Bestellvorgangs erforderlich sind:

– Zusammenfassung: Zusammenfassung der für die Bestellung ausgewählten Produkte
– Identifizieren Sie sich: Verbindungsaufbau über die Angaben des Kundenkontos (Benutzername und Passwort)
– Anschrift: Liefer- und Rechnungsanschrift (es können mehrere Anschriften angegeben werden)
– Versand: Angaben zur Versandart (Abholung im Geschäft oder Versand per Bpost)
– Zahlung: der Kunde validiert die gewählte Zahlungsart.
6.1.3. Der die Bestellung aufgebende Kunde ist allein verantwortlich für diese Bestellung und deren Bezahlung, sogar wenn diese Bestellung zugunsten eines Dritten getätigt wird.

6.2. Zahlungsbedingungen und Auftragsbestätigung

6.2.1. Zum Abschluss seiner Bestellung validiert der Kunde die letzte Bestelletappe (siehe Artikel 6.1.2), nachdem er seine Bestellung geprüft hat. Anschließend geht er zur Zahlung über.

6.2.2. Die im Onlineshop auf der Website von Europ’Aventure angebotenen Produkte sind per Voraus-Banküberweisung auf das Konto BE28 3601 1301 6120 zu zahlen.

6.2.3. Europ’Aventure bestätigt dem Kunden die Annahme seiner Bestellung durch E-Mail erst nach Eingang der Zahlung. Der Verkauf ist abgeschlossen und bindet Europ’Aventure erst nach der Bestätigung der Bestellung durch Europ’Aventure (in der E-Mail sind folgende Angaben vermerkt: bestellte Produkte, Preis).

6.2.4. Die bestellten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises durch den Kunden Eigentum von Europ’Aventure.

6.2.5. Der Kunde kann, wenn er dies wünscht, jederzeit den Status seiner Bestellung online prüfen, indem er sich mithilfe seines Benutzernamens und Passwortes in sein Konto einloggt.

6.3. Versand der Produkte

6.3.1. Nach vorheriger Vereinbarung eines Termins kann der Kunde das Produkt kostenlos im Europ’Aventure Geschäft abholen. Um dies tun zu können, hat er bei der Bestellungsaufgabe die Versandart „Abholung im Geschäft“ gewählt.

6.3.2. Hat der Kunde nicht die Versandart „Abholung im Geschäft“ gewählt, dann wird jede bezahlte und von Europ’Aventure bestätigte Bestellung möglichst rasch an die bei der Bestellungsaufgabe genannte Anschrift gesendet.

6.3.3. Alle bestellten Produkte werden in einer Sendung versendet.

6.3.4. Ist ein Produkt nicht mehr auf Lager, gibt es keine Option Nachbestellung.

6.3.5.  Unterlässt oder weigert sich der Kunde, die Lieferung der bestellten Produkte in Empfang zu nehmen, dann behält Europ’Aventure sich das Recht vor, die Erfüllung des Vertrags zu verlangen oder den Vertrag nach vorheriger Inverzugsetzung als rechtskräftig gekündigt zu betrachten.

7. Garantien und Haftung von Europ’Aventure

7.1.Europ’Aventure verpflichtet sich, die Bestellungen am Tag ihres Eingangs vorzubereiten und innerhalb von zweiundsiebzig Stunden nach Eingang der Zahlung zu versenden.

7.2. Europ’Aventure haftet in keiner Weise für direkte oder indirekte Schäden, unabhängig von deren Ursache, Herkunft, Natur oder Folgen, die verursacht werden durch den Zugriff Dritter auf die Website oder durch die Unmöglichkeit eines solchen Zugriffs, durch die Nutzung der Website und/oder durch das Vertrauen in direkt oder indirekt von dieser Website stammenden Informationen.
Europ’Aventure kann für keine Nachteile oder Schäden haftbar gemacht werden, die an die Benutzung des Internet (z.B. Serviceausfall, Computervirus oder irgendein Ereignis der höheren Gewalt im Sinne der Rechtsprechung) gebunden sind.

7.3. Der Transport der Produkte erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden, außer bei Betrug oder grober Fahrlässigkeit von Europ’Aventure oder seinen Mitarbeitern. Europ’Aventure haftet weder bei zu langer Lieferfrist noch für verlorengegangene Pakete oder bei Streik.

7.4. Bei Transportproblemen obliegt es dem Kunden, beim Spediteur eine Reklamation einzureichen.

8. Widerrufsrecht, Stornierung

8.1. Widerruf

8.1.1. Der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.

8.1.2. Um dieses Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher das Unternehmen innerhalb von vierzehn Kalendertagen nach dem Tag, an dem er oder ein von ihm benannter Dritter die Ware in Empfang genommen hat, über seinen Wunsch, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

8.1.3. Der Verbraucher teilt dem Unternehmen seinen Beschluss, den Vertrag zu widerrufen, vor Ablauf der Widerrufsfrist von vierzehn Kalendertagen mit. Dazu übermittelt er dem Unternehmen entweder das ausgefüllte und unterzeichnete Widerrufsformular oder eine eindeutige Erklärung, in der er seine Widerrufsentscheidung klar darlegt, per Post oder E-Mail an die vorgenannte Adresse. Europ’Aventure übermittelt dem Verbraucher dann unverzüglich eine schriftliche Empfangsbestätigung.

8.1.4. Bei einem Widerruf erstattet Europ’Aventure alle vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Europ’Aventure über diesen Widerruf informiert wurde, zurück. Europ’Aventure kontaktiert den Verbraucher zwecks Einigung auf die gewünschte Rückerstattungsmethode. Dem Verbraucher entstehen keine Kosten durch diese Rückerstattung.

8.1.5. Der Verbraucher ist verpflichtet, die Waren spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Widerruf mitgeteilt hat, an die vorgenannte Postanschrift von Europ’Aventure zurückzusenden bzw. sie dort abzugeben. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten für die Rücksendung der Waren. Das betroffene Produkt ist in einem ungeöffneten Umschlag/Paket an Europ’Aventure zurückzusenden bzw. dort abzugeben.

8.1.6. Europ’Aventure kann die Rückzahlung aufschieben, bis es das betroffene Produkt wiedererhalten hat.

8.1.7. Teilt der Verbraucher seinen Widerrufsbeschluss mit, wenn die Vertragserfüllung bereits angelaufen ist, dann muss er dem Unternehmen einen anteiligen Betrag für bereits bis zum Zeitpunkt der Widerrufsmitteilung erfolgte Lieferungen im Verhältnis zum vorgesehenen Leistungspaket zahlen.

8.1.8. Bei Nichteinhaltung der Widerrufsfrist kann der Verbraucher sein Widerrufsrecht nicht geltend machen.

8.2. Nichtbestätigung der Bestellung und Stornierung

8.2.1. Europ’Aventure behält sich das Recht vor, eine Bestellung aus einem beliebigen Grund (Beschaffung der Produkte, Nichtverfügbarkeit, anormale Bestellung oder vorhersehbares Lieferproblem) nicht zu bestätigen / zu stornieren.

8.2.2. Europ’Aventure behält sich ebenfalls das Recht vor, die Bestellung zu stornieren, wenn die Zahlung nicht innerhalb von sieben Tagen nach Aufgabe der Bestellung eingeht.

8.2.3. Storniert Europ’Aventure die Bestellung eines Produkts, verpflichtet es sich, dem Kunden die bereits durchgeführte Zahlung innerhalb von vierzehn Tagen nach der Mitteilung, dass die Bestellung nicht ausgeführt werden kann, zurückzuerstatten.

9. Streitbeilegung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Onlineverkauf unterliegen dem belgischen Recht.
Im Streitfall sind die Gerichte des Firmensitzes von Europ’Aventure zuständig.
Besuchen Sie die europäische Plattform zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten.

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies akzeptieren" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen